Menschenrechte und Zivilgesellschaft am Beispiel Mosambik

Josef und Mary Pampalk machten – über Mission und EZA – jahrzehntelang Erfahrungen mit zivilgesellschaftlichen Initiativen in Mosambik.
Mit Bildern und Gesprächen vermittelt Josef Pampalk am 10.12.2019, dem Tag der Internationalen Menschenrechte, Einblicke in die Gegenwart und geschichtliche Hintergründe.

Diavortrag und Gespräch

mit Josef Pampalk, Politologe und Afrikanist

Dienstag, 10. Dezember 2019, 18 Uhr

Im Europahaus Burgenland – Akademie Pannonien
Campus 2, Eisenstadt (im ÖJAB Haus)