Bibliotheksgespräch

Zum Welttag der Poesie (21. März)

Über künstlerische Potentiale für die Wahrnehmung und Gestaltung von globalen Phänomenen bis hin zu praktischen Ansätzen in der Bildungs­arbeit zu den nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen (SDGs).

Mit Wolfgang Zumdick„Philosoph, Aachen und Oxford

Montag, 18.03.2019 | 19:00

Ort: Europahaus Burgenland (im ÖJAB Haus Eisenstadt), Campus 2, Eisenstadt