Kategorie:

Bibliothek

Kosmopolitische Bibliothek – Online Katalog

Onlinekatalog Die Bibliothek des Europahauses befindet sich im „ÖJAB-Haus Eisenstadt“ am Campus 2. Rund 3000 Bücher sind zu folgenden inhaltliche Schwerpunkten vorhanden: Fachliteratur zu europapolitischen und entwicklungspolitischen Themen Fachliteratur zu Menschenrechte Fachliteratur zu Philosophie Fachliteratur zu politische Bildung Kroatischer Literatursalon Kunsthistorische Werke aus dem Nachlass von Prof. Luby Nachschlagewerke Handbücher Videosammlung zu entwicklungspolitischen und erdkundlichen …
Weiter lesen

Gandhi – Buchpräsentation und Diskussion

„Ich selbst bin Anarchist, aber von einer anderen Art.“ Buchpräsentation am Montag, 30. Sepember 2019 um 19:00 Uhr im Europahaus Burgenland (im ÖJAB Heim)   Der Name Mohandas Karamchand Gandhi (1872-1948) und dessen gewaltfrei-revolutionäre Massenkampagnen in Indien gegen den britischen Kolonialismus bilden noch immer eine weltweite Inspirationsquelle und einen emanzipativen Gegenpol zu aktuellen gewaltverherrlichenden und …
Weiter lesen

Buchpräsentation „Über die Grenzen“

Buchpräsentation „Über die Grenzen – Lebensreise eines deutsch-westungarischen Emigranten“, Emmerich Koller. Emmerich Koller, dessen Familie 1956 aus Ungarn fliehen musste, erzählt vom Leben und Überleben in einer bewegten Zeit des 20. Jahrhunderts – und berichtet damit auch über ein wichtiges Stück österreichisch-ungarischer Geschichte. Moderation: Karl Kumpfmüller, Friedensforscher Donnerstag, 6. Juni 2019, 19 Uhr Europahaus Burgenland …
Weiter lesen

Drei kosmopolitische Frauengestalten Skandinaviens: Ellen Key (Schweden), Sigrid Undset (Norwegen) und Karin Michaëlis (Dänemark)

Alle drei sind Schriftstellerinnen des 20. Jh.s., die auch außerhalb Skandinaviens von Bedeutung waren: Ellen Key als Pädagogin, die Nobelpreisträgerin Sigrid Undset als Autorin von Gegenwartsromanen und historischen Romanen und Karin Michaëlis als Autorin u.a. der bekannten Kinderbuchreihe über das Mädchen Bibi. Alle drei haben entscheidend zur internationalen Bewegung der Frauenemanzipation beigetragen und nehmen noch …
Weiter lesen

Melina Mercouri (1920 – 1994) – Kosmopolitische Denkerin

Melina Mercouri – ein Leben ohne Staatsbürgerschaft Sie war griechische Schauspielerin, Sängerin und Politikerin. Während der siebenjährigen Militärdiktatur in Griechenland zwischen 1967 und 1974 lebte Mercouri in Frankreich im Exil. Als die Künstlerin öffentlich gegen das Regime Stellung bezog, erkannten die Machthaber ihr die griechische Staatsbürgerschaft ab, ihr Pass wurde für ungültig erklärt, und Mercouri …
Weiter lesen

Hannah Arendt (1906 – 1975) – Kosmopolitische Denkerin

Die Zukunft des Politischen. Erkundungen mit Hannah Arendt. „Nur wer an der Welt wirklich interessiert ist, sollte eine Stimme haben im Gang der Welt.“ Bis zuletzt haben Hannah Arendt vor allem Fragen zur politischen Urteilskraft (und ihres drohenden Verlustes in der Massendemokratie!) umgetrieben: wider Dummheit, Verantwortungslosigkeit und Beliebigkeit existiert nur ein wirksames Gegenmittel – die …
Weiter lesen

Buchpräsentation „Ins Unterholz der Aufklärung“

Buchpräsentation zur Neuerscheinung im Verlag Akademie Pannonien Ins Unterholz der Aufklärung Streifzüge in die Aphorismen von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799) Es gibt so etwas wie das Unterholz von Gedanken: Ideen, Einfälle, Gefühle, Vermutungen, die vor allen vorzeigbaren, veröffentlichungsreifen Formulierungen dem Autor durch den Sinn gehen. Horst Rumpf, emeritierter Professor für Erziehungswissenschaft an der Universität Frankfurt …
Weiter lesen