Kategorie:

2017

Skurrile Krimilesung: VERGRABEN. Ein Kriminalroman von dem niemand spricht.

Hans Weiss, „Der Autor“ Theo Hartmann, „Der Erzähler“ Klaus Kimbacher, „Die Anderen“ Werner Konas, „Die Stimme“ „Der Autor“ hat einen Krimi geschrieben. „Der Erzähler“ möchte das unbedingt einem Publikum näher bringen. „Die Anderen“ wollen natürlich mitmischen. Und „Die Stimme“ ist der festen Überzeugung, dass das ohne Schlagermusik nicht funktionieren kann.   Herzlich willkommen zur skurrilen …
Weiter lesen

Buchpräsentation und Lesung

Dag Hammarskjöld – für kosmopolitische Passagen Ein Buch über einen Pionier des Friedens Er war ein Weltpolitiker mit menschlichem Format. Der Schwede war UNO-Generalsekretär in den 1950er-Jahren. Dass es UNO-Friedenstruppen gibt, geht auf seine Initiative zurück. Als mächtigster Diplomat der Welt blieb er als gläubiger Mensch bescheiden, dachte viel über den Weltfrieden nach und schrieb …
Weiter lesen

Hammarskjöld, Ungarn und Europa – Zusammenhänge und Perspektiven

Zweisprachige Veranstaltung  in Deutsch /Ungarisch mit Vortrag von György Dalos, und einer kurzen Buchpräsentation  „Dag Hammarskjöld für kosmopolitische Passagen” von Hans Göttel, Studienleiter des Europahauses Burgenland. Die Veranstaltung gibt Einblick in die politische Weisheit des zweiten UN-Generalsekretärs Dag Hammarskjöld (1905-1961) der sich um die Bildung von internationalen Gemeinschaften bemühte. Mittwoch, 4. Oktober  2017, 18:30 Uhr Veranstaltungsort: …
Weiter lesen

Lesung & Präsentation mit musikalischer Begleitung

Dag Hammarskjöld –  für kosmopolitische Passagen Ein Esel und ein Forscher begeben sich auf die Spur von Dag Hammarskjöld. Sie suchen Übergänge zur Weltbürgerschaft und entdecken einen poetischen Kontinent. Lesung & Präsentation mit musikalischer Begleitung Franz Richard Reiter, Hans Göttel  Dienstag, 19. September 2017, 18:00 Uhr  In der Röm. kath. Kirche in der Donau-City „Christus, …
Weiter lesen

Denk:Mal für Hoffnung HOPE at first thought

Einladung zur Ausstellung Malerei, Grafik, Fotografie, Installation, Keramik und Video Samstag, 26. August bis Samstag, 9. September 2017 in der „werkstätte für kunst im leben“, Müllendorf, Fabrikstraße 8 Ausstellungsinitiative und Durchführung: Ilse Hirschmann in Zusammenarbeit mit KünstlerkollegInnen Vernissage – Samstag, 26. August, 18 Uhr Offene Tür Sonntag, 27. August, 17 – 19 Uhr Freitag, Samstag, Sonntag, …
Weiter lesen

BEGEGNUNGEN IM KOSMOPOLITISCHEN GARTEN

zur Sommersonnenwende  zum Ende des Ramadans Dienstag, 27. Juni 2017, 18:00 Uhr im Kosmopolitischen Garten des Europahauses Campus 2, Eisenstadt Das Dank- und Freudefest wird gefeiert mit: SINGEN UND MUSIZIEREN Lieder und Musik aus aller Welt – spontan gemeinsam Musik machen, Singen und Tanzen. Gäste Tamburizza-Gruppe  „Stara Dob”. ZUVERSICHT – BEGEGNUNG Mit künstlerischen Praktiken die buntwachsende …
Weiter lesen

Simone Weil – Erst Anarchistin, dann Christin

Vortragsreihe  KOSMOPOLITISCHE  DENKERINNEN In den nur allzu kurzen 15 Jahren ihres politisch-philosophischen Werdegangs war sie zuerst Anarchistin, dann Christin – und zwar als Jüdin. Zwei Themen ziehen sich durch ihr gesamtes Leben: ihr konsequenter Antikolonialismus und ihre beständige Suche nach Gewaltfreiheit. Lesung / Buchvorstellung mit Lou Marin, Marseille. Dienstag, 30. Mai 2017 | 18:00 Uhr Einladung