Akademie Pannonien

Kosmopolitisches Denken und Gestalten –

ein Gelände europäischer Bildung. Künstlerisches Arbeiten mit dem geistigen Erbe von Dag Hammarskjöld (1905-1961) in der Idee der Sozialen Plastik

Erasmus+ fördert gemäß des europäischen Entwicklungsplans Mobilitäten des Europahauses Burgenland. Diese Fortbildung dient der Entwicklung einer Künstlerischen Praxis hinsichtlich der „Europäischen Dimension“ in der politischen Bildung. Sie erschließt dafür geistige Quellen und erkundet die Kunst der Gestaltung von Orten, Formen und Prozessen für den Bildungsprozess.

 


 

Education and Gender

Europahaus Burgenland ist Projektpartner von EDGE: Education & Gender. Mit EDGE wird ein Curriculum zu gendergerechter Bildung und Erziehung erarbeitet, das modular in sozialwissenschaftliche und –pädagogische Studiengänge implementiert werden kann.

Theoretisches und praxisrelevantes (Arbeits-) Material auf der Website http://www.education-and-gender.eu

 


VITALISE – Die Belebung des ländlichen Raumes durch aktive SeniorInnen

Die grundlegende Idee dieses Projekts ist es, die brachliegenden Ressourcen einer Region zu reaktivieren, z.B. indem alte Berufe und Dienstleistungen wiederbelebt werden und indem dem kulturellen Erbe und der regionalen Identität mehr Beachtung geschenkt wird, um daraus bezahlte und unbezahlte ehrenamtliche Beschäftigungsmöglichkeiten insbesondere für Ältere zu entwickeln.

Das Europahaus Burgenland ist Partner in dieser EU-Lernpartnerschaft.

Detail: Bildungshaus Zeppelin

„VITALISE PANNONIA“ –

Vitalising the rural area of Pannonia by creative activities of elderly people. International Meeting June 19th – 22nd 2013 in Eisenstadt and Györ
Program

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 


 

Pannonien 2021 – Moderne Perspektiven

Pannonien als humanistische, ökologische und weltoffene europäische Region, eine kosmopolitische Heimat.

Erklärung von Nagycenk
Jubiläumskonferenz – Herkunft braucht Zukunft

Moderne Perspektiven für das politische Leben in Pannonien
Fotos zur Jubiläumskonferenz