Seminar

Lebendigkeitswerkstatt »Wasser«

DI 12.11.2019 | 09:00 – 15:00 | Europahaus Burgenland
09:00 Begrüßung und Einführung
Zum regionalen Bildungsprojekt »Nicht auf der Erde   lasten« im Kontext der SDGs und zum Ablauf der  Werkstatt
Hans Göttel und Hildegard Kurt
Kennenlernrunde

Das Wasser einladen

Kreativer Prozess zum Vergegenwärtigen von Wasser

Das In-der-Welt-Sein ent-automatisieren

Ein Gang zu den Quellen des eigenen Seins

Wasser und Rituale

Was ist die Bedeutung von Ritualen für den Wandel   hin zu einer lebensdienlichen Welt?
Rituale entwickeln

15.00 Ende
Dr. Hildegard Kurt ist Kulturwissenschafterin, Autorin und Mitbegründerin des »und.Institut für Kunst, Kultur und Zukunftsfähigkeit e.V.« (und.Institut) in Berlin. In Seminaren und Werkstätten verbindet sie das seit Joseph Beuys erweiterte Verständnis von Kunst – »jeder Mensch ist ein Künstler« – mit Fragen der Gestaltung einer zukunftsfähigen Zivilisation.
Dr. Johann (Hans) Göttel ist Studienleiter der Europahaus Burgenland – Akademie Pannonien. Er entwickelt kosmopolitische Praktiken mit Bibliotheken, Gärten und internationalen Begegnungen.