Melina Mercouri (1920 – 1994) – Kosmopolitische Denkerin

Melina Mercouri – ein Leben ohne Staatsbürgerschaft

Sie war griechische Schauspielerin, Sängerin und Politikerin. Während der siebenjährigen Militärdiktatur in Griechenland zwischen 1967 und 1974 lebte Mercouri in Frankreich im Exil. Als die Künstlerin öffentlich gegen das Regime Stellung bezog, erkannten die Machthaber ihr die griechische Staatsbürgerschaft ab, ihr Pass wurde für ungültig erklärt, und Mercouri hatte große Schwierigkeiten, international zu reisen.

Lesung, Musik und Filmausschnitt präsentiert von Franz-Richard Reiter

Donnerstag, 26. April 2018 | 18:00 Uhr

Ort: Europahaus Burgenland – Akademie Pannonien