FEST DER VIELFALT im Kosmopolitischen Garten
 
VERNETZEN UND VERBINDEN - die buntwachsende Vielfalt unserer Gesellschaft sichtbar, hörbar und fühlbar machen.
TEILEN UND ESSEN - Freunde und Köstlichkeiten aus Küche, Garten und Keller mitbringen.
SINGEN UND MUSIZIEREN - Lieder und Musik aus aller Welt.

Mittwoch, 15. Juni 2016, 18:00 Uhr
im Kosmopolitischen Garten des Europahauses
Einladung

Seminar „Wie kann Neues in die Welt? Lebendigkeits-Werkstatt“, begleitet von Dr. Hildegard Kurt.

Erkundet wird vor dem Hintergrund politischen und ökonomischen Unrechts, weltweiter sozialer Entwurzelungen und ökologischer Krisen, wie im eigenen Umfeld Formen eines menschenwürdigeren Miteinanders entstehen können.
Mittwoch, 15. bis Freitag, 17. Juni 2016
Ort: Europahaus Burgenland (im ÖJAB-Haus), Eisenstadt
Einladung

Buchpräsentation: Martin Leidenfrost
"Expedition Europa" Fünfzig exzessive Selbstversuche

Verstört vom Krieg in der Ukraine erforscht Martin Leidenfrost alle nennenswerten Separatismen Europas, die entfesselten und die schlummernden. Und er begibt sich auf eine exzessive Rundfahrt, auf eine ergebnisoffene Suche nach Ideen, Irrwitzen, Inspirationen, nach einer Seele Europas.

Montag, 6. Juni 2016, 19:00 Uhr
Ort: Europahaus Burgenland (im ÖJAB-Haus), Campus 2, Eisenstadt


Einladung


Pannonischer Abend
„Drei Publikationen des Pannonischen Institutes“
Präsentiert werden: Pannonisches Jahrbuch; Sanctus Martinus; Geschichte Kroatiens von Dragutin Pavlićević
Montag, 23. Mai 2016, 19:00 Uhr
Ort: Europahaus Burgenland (im ÖJAB-Haus), Campus 2, Eisenstadt
Einladung

1 2 3 4 5