Menschenrechte und Zivilgesellschaft am Beispiel Mosambik

Josef und Mary Pampalk machten – über Mission und EZA – jahrzehntelang Erfahrungen mit zivilgesellschaftlichen Initiativen in Mosambik. Mit Bildern und Gesprächen vermittelt Josef Pampalk am 10.12.2019, dem Tag der Internationalen Menschenrechte, Einblicke in die Gegenwart und geschichtliche Hintergründe. Diavortrag und Gespräch mit Josef Pampalk, Politologe und Afrikanist Dienstag, 10. Dezember 2019, 18 Uhr Im …
Weiter lesen

Vernissage FLORIAN SCHMIT – mein Leben für die Malerei

Ausstellung FLORIAN SCHMIT – mein Leben für die Malerei Arbeiten auf Papier, Leinwand, Holz- und Metallobjekte Einblick zur Ausstellung geben Florian Schmit und Ilse Hirschmann, Kuratorin Eröffnung durch Hans Göttel, Studienleiter, Europahaus Burgenland – Akademie Pannonien Musikalische Begleitung von Manuel Šavron, diatonische Harmonika Vernissage am 28. November 2019, 18 Uhr Europahaus Burgenland (im ÖJAB Haus), …
Weiter lesen

Populärkultur in Jugoslawien und ihre Rolle beim Zusammenbruch des Kommunismus

In der Zeit des Sozialismus in Jugoslawien aufzuwachsen und dort zu leben bedeutete, der kommunistischen Propaganda stark ausgesetzt zu sein und junge Menschen zu guten sozialistischen Bürgern zu machen. Andererseits konnten junge Leute in jedem Geschäft oder Buchladen in Jugoslawien die Produkte der amerikanischen Populärkultur konsumieren. Sie konnten, zum Beispiel, die Comics von Mickey Mouse …
Weiter lesen

Seminar

Lebendigkeitswerkstatt »Wasser« DI 12.11.2019 | 09:00 – 15:00 | Europahaus Burgenland 09:00 Begrüßung und Einführung Zum regionalen Bildungsprojekt »Nicht auf der Erde   lasten« im Kontext der SDGs und zum Ablauf der  Werkstatt Hans Göttel und Hildegard Kurt Kennenlernrunde Das Wasser einladen Kreativer Prozess zum Vergegenwärtigen von Wasser Das In-der-Welt-Sein ent-automatisieren Ein Gang zu den Quellen des …
Weiter lesen

Bibliotheksgespräch

Vom Wasser lernen: hin zu einem kreativen Wir Jenseits von Individualismus und Kollektivismus mit Hildegard Kurt MO 11.11.2019 | 18:00 | Europahaus Burgenland Dr. Hildegard Kurt ist Kulturwissenschafterin, Autorin und Mitbegründerin des »und.Institut für Kunst, Kultur und Zukunftsfähigkeit e.V.« (und.Institut) in Berlin. In Seminaren und Werkstätten verbindet sie das seit Joseph Beuys erweiterte Verständnis von …
Weiter lesen

NICHT AUF DER ERDE LASTEN – Bildungstage zu globaler Entwicklung und Nachhaltigkeit in Eisenstadt

Programm „Nicht auf der Erde lasten – Bildungstage zu globaler Entwicklung und Nachhaltigkeit in Eisenstadt“ Im Jahr 2015 wurden die nachhaltigen Entwicklungsziele durch die Vereinten Nationen beschlossen. Seit 2016 bemüht man sich in Österreich um die Umsetzung auf nationaler und regionaler Ebene. Das Europahaus bietet gemeinsam mit der Freistadt Eisenstadt und gesellschaftlichen Initiativen Informationen und …
Weiter lesen

Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion „Wie nachhaltig sind die Nachhaltigkeitsziele?“ MO 21.10.2019 | 18:30 | Rathaus Eisenstadt Begrüßung durch Bürgermeister Thomas Steiner Wie nachhaltig sind die Nachhaltigkeitsziele? Der Entwicklungs- und Friedensforscher Tilman Evers wird auf die schon im Jahr 2000 formulierte Erd-Charta und deren Vorläufer – Rio 1992, Brundtland 1997 – eingehen und der Frage nachgehen, was die nachhaltigen …
Weiter lesen